Gold & Metall Handel

Wie und warum mit Gold handeln

Der Goldhandel-Markt ist ein ausgereifter und tiefer Markt, mit ausgezeichneter Handelsliquidität, der Händlern die Möglichkeit bietet, sowohl von der Long- als auch von der Short-Seite zu profitieren, was bedeutet, dass unabhängig von Preisbewegungen immer Profit gemacht wird.

Gold stieg zwischen 2001 und 2011 von ungefähr $ 255 auf fast $ 1.900. Sie hat nun seit fast 4 Jahren korrigiert und erreichte ein Tief von etwa 1.060 USD, bevor sie sich 2016 von diesem Niveau erholte. Diese Rallye war begleitet von einer erhöhten Volatilität an den Aktienmärkten.

Hinweis: Besuchen Sie unsere spezielle Seite für Beispiele des realen Devisenhandels.


Und warum mit NSFX?

NSFX Ltd. erkennt an, dass der Handel mit Gold ein wesentlicher Bestandteil der Handelsstrategie vieler Händler ist. Folglich bietet NSFX den Kunden die bestmöglichen Handelsbedingungen, um von den Goldpreisbewegungen zu profitieren, einschließlich:

  • Schnelle Ausführung und engste Spreads
  • Multiple Plattform-Handelsfunktionen (Web, Desktop, Mobile)
  • Ausgewogenes Leverage und Exposure, 1: 100, 1% des Transaktionswerts
  • Handelsflexibilität – fester Spread oder variabler ECN-Spread

Handel mit Gold bei NSFX

Die folgende Tabelle zeigt Gold-Handelsparameter bei NSFX.
Für Silber Handelsparameter klicken Sie hier

*Metall -Handels-Parameter bei NSFX


Instrument
Spread *ECN Spread Leverage Kontraktgröße Min. Handel ECN Min. Handel Roll Sell Roll Buy
GOLD: XAUUSD 60 50 1:100 100 0.1 Lots 0.1 Lots -2.6000 -0.0125
SILBER: XAGUSD 5 4 1:100 1000 0.1 Lots 0.1 Lots -1.2375 0.7500

*Dies sind Mittelwerte schwankender Spreads.

Gold Handelszeiten

Gold wird von Sonntag um 23:00 GMT bis Freitag um 20:00 GMT gehandelt. Es ist wichtig zu beachten, dass es zwischen 21:00 GMT und 22:00 GMT eine tägliche Pause bei den Goldhandelsdienstleistungen gibt. Der Handel wird um 22:00 GMT fortgesetzt. Während der Pause ist kein Handel oder Auftragserteilung möglich..

Gold Margin Anforderungen

Bei einem Standard-1: 100-Leveraged-Handel muss 1% des Transaktionswerts zur Deckung der Margen-Anforderung reserviert werden. Folglich können Händler für jeden Dollar auf dem Konto 100 Dollar auf dem Markt kontrollieren.

Gold CFD Rollover (Swaps)

Auf den Rohstoff- und Devisenmärkten ist ein Rollover / Swap die Zinsen, die hinzugefügt oder abgezogen werden, um eine offene Position über Nacht zu sichern. Rollover / Swap-Sätze werden berechnet, wenn die Differenz zwischen den Tagesgeldsätzen zwischen den beiden Währungen, auf denen die Position gehalten wird, fällig wird, abhängig von der Position (Kauf (Long) / Verkauf (Short)).

Hinweis: Alle Rollover-Gebühren für alle CFDs einschließlich „Gold“, „Rohöl“, „Silber“ und „Indizes“ werden mit einer Pauschalgebühr von 1% verrechnet.

Es ist wichtig, die folgenden Aspekte von Rollover- / Swap-Gebühren zu beachten:

  • Rollover / Swaps werden auf den Forex-Konten des Kunden nur für die Positionen berechnet, die bis zum nächsten Forex-Handelstag geöffnet sind
  • Der Rollover-Prozess beginnt am Ende des US-Börsenhandels
  • Die unten aufgeführten Goldpreise werden berechnet und basieren auf USD-Konten pro 1 Standard-Lot
  • Rollover / Swaps werden in jeder Handelsnacht berechnet und angewendet. Am Mittwochabend werden Rollover / Swaps mit einer dreifachen Rate berechnet (siehe Erläuterung unten).

Edelmetall Rollover / Swaps – Zusätzliche Informationen

Rollover werden bei NSFX nur punktuell behandelt. Dies bedeutet, dass alle Positionen zwei Geschäftstage nach Beginn gemäß den Marktregeln abgewickelt werden.

NSFX wird die physische Lieferung von Edelmetallen / Währungen nicht erleichtern. Als Ergebnis werden alle Positionen, die von 23: 59: 45 GMT bis 23: 59: 59 GMT (Serverzeit) geöffnet sind, auf ein neues Gültigkeitsdatum übertragen. Für diese Geschäfte wird dann der entsprechende Rollover gemäß der obigen Tabelle berechnet oder gutgeschrieben.

Hinweis: Wenn ein offener Handel bei Handel von Mittwoch auf Donnerstag übertragen wird, verschiebt sich das neue Gültigkeitsdatum auf Montag der nächsten Woche. Daher ist die Überschlagsgebühr am Mittwochabend immer dreimal so hoch wie in der obigen Tabelle. Im Allgemeinen sollte es so verstanden werden, dass im Fall der Faktorisierung an Wochenenden und Feiertagen der Rollover / Swap mit der Anzahl der Tage des Rollover multipliziert wird.

*** Diese Informationen stellen weder ein Angebot noch eine Aufforderung dar und sollten nicht als solche herangezogen werden, um eine Transaktion oder eine Anlageentscheidung zu treffen. Diese Informationen dienen nur zu Informationszwecken. Alle in diesem Dokument geäußerten Meinungen geben die Ansichten von NSFX zum Zeitpunkt der Erstellung wieder. Sie können daher ohne Vorankündigung geändert werden. NSFX ist der Ansicht, dass die hierin enthaltenen Informationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt sind. NSFX übernimmt jedoch keine Garantie für die Richtigkeit und übernimmt keine Haftung für Fehler oder Auslassungen, einschließlich jeglicher Haftung durch Dritte, die von NSFX oder einem Direktor, leitenden Angestellten oder Mitarbeiter akzeptiert werden)